Referenzen - Bosch-Rexroth Witten

Erweiterung der Windkraftgetriebeproduktion Bosch-Rexroth in Witten

Die Herstellung von Getrieben für Windkraftanlagen, ersetzte in den letzten Jahrzehnten zunehmend die Produktion von Schiffsgetrieben, an einem traditionsreichen Produktionsort im Ruhrgebiet.

Der außerordentliche Erfolg dieses Geschäftszweiges, erforderte in den vergangenen Jahren mehrfach die Erweiterung des Standortes, um Produktions- und Bürogebäude.

Mit der Erweiterung in 2007/08, wird die Effizienz des Standortes wiederum erheblich verbessert. Neue Arbeitsplätze entstehen um ein äußerst zukunftsorientiertes, ökologisches Produkt. Die Investitionen für Büro- und Produktionsgebäude liegen bei über 11 Mio. Euro. Weitere Investitionen in den Jahren 2008/09 sind bereits auf den Weg gebracht.

Dittmann und Pollmann ist auch bei diesem Erweiterungsvorhaben für die Tragwerks- und Ausführungsplanung, die Koordination der In- und Externen Planungsleistungen, sowie die Ausschreibung und Vergabe der Bauleistungen verantwortlich. Die Technologie und Gestalt der Werksgebäude wurde dabei entsprechend den CI-Vorgaben der Robert Bosch GmbH entwickelt.

© Dittmann + Pollmann Ingenieurbüro